1/10

Datenschutzerklärung

(Gültig ab 15. Juli 2018)

Trade Technologies, Inc. und seine Tochtergesellschaften („Trade Technologies“, „wir“ „uns“, „unser“ oder das „Unternehmen“) verpflichten sich zum Datenschutz der Personen, die die Website des Unternehmens besuchen („Besucher“), die unsere unten angegebenen Services nutzen („Kundenmitarbeiter“) und die sich registrieren, um an den Schulungen des Unternehmens teilzunehmen („Teilnehmer“). Diese Datenschutzerklärung erläutert die Datenschutzpraktiken von Trade Technologies in Bezug auf die Nutzung der Unternehmens-Website und dazugehöriger Anwendungen, Services und Programme, die von Trade Technologies angeboten werden (zusammen als „Services“ bezeichnet), sowie die Optionen der Personen hinsichtlich Nutzung, Auskunft über die und Berichtigung der personenbezogenen Daten.

 

 

1. Kontaktdaten

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden in Bezug auf die Datenschutzerklärung von Trade Technologies oder die dazugehörigen Praktiken haben, wenden Sie sich bitte folgendermaßen an uns:

 

Der zuständige Datenverantwortliche ist:

 

Trade Technologies, Inc.

4601 Spicewood Springs Road, Suite 3-100

Austin, Texas, 78759 USA

 

Die Telefonnummer unseres Hauptsitzes in Austin, Texas, lautet: 

 

+01.512.327.9996.

 

Unseren Datenschutzverantwortlichen erreichen Sie unter privacy@tradetechnologies.com, oder Sie wenden sich schriftlich an den Datenschutzverantwortlichen unter der oben genannten Adresse.

 

 

 

2. Betreffende Websites 

Diese Datenschutzerklärung betrifft die Informationspraxis auf der Unternehmens-Website, einschließlich der Erfassung, Nutzung, Weitergabe und Sicherheit der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (zusammen als „Websites von Trade Technologies“ oder „Unternehmens-Websites“ bezeichnet). Dazu gehören auch die TradeSharp-Websites und die Marketing-Websites des Unternehmens. Die TradeSharp-Websites des Unternehmens umfassen mehrkundenfähige und private Cloudversionen der TradeSharp-Software, die vom Unternehmen zur Erbringung der Unternehmens-Services und von Kunden und Dritten für den Zugriff auf die Unternehmens-Services genutzt werden, dazu gehören u.a. ddm.tradetechnologies.com, tradesharp.tradetechnologies.com und tradesharp-emea.tradetechnologies.com. Die Marketing-Websites des Unternehmens, einschließlich www.tradetechnologies.com und www.trade-technologies.com, werden verwendet, um die Öffentlichkeit mit Informationen und Marketingmaterialien über das Unternehmen und seine Services zu informieren.

 

3. Erfasste Informationen 

Wenn Sie Interesse bekunden, zusätzliche Informationen über die Services zu erhalten oder sich für die Nutzung der Websites oder anderer Services oder für eine Veranstaltung registrieren, fordert Trade Technologies Sie auf, dem Unternehmen Ihre persönlichen Kontaktdaten, wie Name, Firmenname, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, zu übermitteln („erforderliche Kontaktinformationen“). Wenn Sie Services kaufen oder sich für eine Veranstaltung registrieren, kann Trade Technologies auch von Ihnen verlangen, dass Sie dem Unternehmen Rechnungsinformationen übermitteln, wie Rechnungsempfänger und -anschrift und Kreditkartennummer („Rechnungsdaten“). Wenn sich Besucher für eine Anstellung bei dem Unternehmen bewerben, kann Trade Technologies von Ihnen zusätzliche persönliche Informationen sowie einen Lebenslauf verlangen („Bewerberinformationen“). Die erforderlichen Kontaktinformationen, Rechnungsdaten, Bewerberinformationen und andere persönliche Informationen, die Sie Trade Technologies an die oder mithilfe der Services übermitteln, werden zusammen als „personenbezogene Daten“ bezeichnet.

 

Wenn Sie auf den Unternehmens-Websites navigieren, kann Trade Technologies Informationen ebenfalls durch die Verwendung von häufig verwendeten Tools zur Informationsbeschaffung erfassen, beispielsweise mit Cookies und Web-Beacons („Website-Navigationsinformationen“). Zu den Website-Navigationsinformationen gehören Standardinformationen Ihres Webbrowsers (wie Browserart und Browsersprache), Ihre Internetprotokolladresse („IP“) und die Handlungen, die Sie auf den Unternehmens-Websites ausführen (wie angesehene Webseiten und die angeklickten Links). Die Website-Navigationsinformationen, die zur Identifikation einer Person beitragen können, sind ebenso „personenbezogene Daten“, wie oben definiert.
 

4. Zweck der Datenverarbeitung 

Trade Technologies erfasst und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke.

 

Das Unternehmen verwendet personenbezogene Daten über Kunden zur Ausführung der Services. Beispielsweise verwendet das Unternehmen Ihre E-Mail-Adresse, damit Sie sich auf den TradeSharp-Websites einloggen können. Sonstige personenbezogene Daten wie Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse können zur Identifizierung, Nachverfolgung und Aufzeichnung Ihrer Aktivitäten auf den TradeSharp-Websites und dafür verwendet werden, dass andere Nutzer, einschließlich Trade Technologies-Mitarbeiter, die Services erbringen, mit Ihnen in Kontakt treten können. Das Unternehmen nutzt personenbezogene Daten der Teilnehmer zur Planung und Ausrichtung von Schulungen, zum Hosten von Online-Foren und sozialen Netzwerken, in denen die Teilnehmer aktiv sein können. 

 

Das Unternehmen kann personenbezogene Daten von Besuchern, Kunden und Teilnehmern ebenfalls für Marketingzwecke nutzen. Wenn Sie beispielweise ein Internetformular ausfüllen, um Kontakt aufzunehmen, verwendet das Unternehmen die angegebenen Informationen, um Sie hinsichtlich Ihres Interesses an den Services zu kontaktieren. Das Unternehmen kann die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen auch dazu verwenden, Ihr Interesse an den Services nachzuverfolgen und Ihnen Informationen über das Unternehmen und seine Services zuzusenden.

 

Trade Technologies kann Informationen über Sie auch von anderen Quellen beziehen, einschließlich öffentlicher Websites und möglicherweise Dritter, und diese Informationen mit den personenbezogenen Daten, die wir bereits von Ihnen besitzen, ergänzen. Dies hilft uns bei der Aktualisierung unserer Daten und der Bestimmung der Services, die möglicherweise von Interesse für Sie sein könnten.


Trade Technologies verwendet Kreditkarteninformationen ausschließlich zur Einziehung der Zahlungen von potentiellen Kunden und Teilnehmern.


Trade Technologies verwendet Website-Navigationsinformationen zum Betreiben und Verbessern der Unternehmens-Websites. Das Unternehmen kann ebenso Website-Navigationsinformationen allein oder zusammen mit personenbezogenen Daten von Besuchern, Kunden und Teilnehmern verwenden, um personalisierte Informationen über das Unternehmen zur Verfügung zu stellen. 
 

5. Rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung

Wenn Sie Bürger des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sind, stützt sich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf folgende Rechtsgrundlagen:


Durchführung eines Vertrags – Wenn Trade Technologies Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten muss, um mit Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber einen Vertrag abzuschließen oder um einen Vertrag auszuführen, den Sie oder Ihr Arbeitgeber mit uns abgeschlossen haben, unterliegt die Verarbeitung Artikel 6, Absatz 1 (b) DSGVO. Wenn Sie beispielsweise unsere Services nutzen, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten und Ihnen Zugriff auf unsere Services zu gewähren.


Einwilligung – Wenn wir personenbezogene Daten basierend auf Ihrer Einwilligung verarbeiten, ist die Rechtsgrundlage hierfür Artikel 6, Absatz 1 (a) DSGVO. 


Rechtliche Verpflichtung – Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist, der wir unterliegen, beruht die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 (c) DSGVO.


Berechtigte Interessen – Wir können Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten, beispielsweise zur Verbesserung unserer Services und um Ihnen relevante Informationen zur Verfügung zu stellen, einschließlich Marketinginformationen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen verarbeiten, ist die Rechtsgrundlage hierfür Artikel 6, Absatz 1 (f) DSGVO.


Wenn Sie kein Bürger des EWR sind, wenden Sie sich wegen der Rechtsgrundlagen zur Datenverarbeitung bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Unsere Kontaktdaten finden Sie oben.

 

6.  Website-Navigationsinformationen 

Wenn Sie auf den Unternehmens-Websites navigieren, verwendet Trade Technologies zur Informationserfassung häufig verwendete Tools zur Informationsbeschaffung („Website-Navigationsinformationen“). Wie nachfolgend detaillierter beschrieben, verwenden wir diese Cookies oder ähnliche Technologien zur Analyse von Trends, zur Verwaltung von Websites und Services, zur Nachverfolgung der Nutzerbewegungen auf unseren Websites und in Bezug auf unsere Services, zur Bereitstellung gezielter Marketinginformationen und Erfassung demografischer Informationen unserer Nutzer im Allgemeinen. In diesem Abschnitt werden die Arten der Website-Navigationsinformationen beschrieben, die auf den Unternehmens-Websites und in Bezug auf die Services verwendet werden, und wie diese Informationen verwendet werden können.

 

Cookies

Trade Technologies nutzt Cookies, um die Interaktionen mit den Unternehmens-Websites einfach und sinnvoll zu machen. Wenn Sie eine der Unternehmens-Websites besuchen, senden die Server von Trade Technologies einen Cookie an Ihren Computer oder Ihr Gerät. Cookies allein identifizieren Sie nicht persönlich, sondern sie erkennen lediglich Ihren Webbrowser. Sofern Sie sich Trade Technologies gegenüber nicht bereits identifiziert haben oder Sie sich nicht dafür entscheiden, sich gegenüber Trade Technologies zu identifizieren, beispielsweise durch Beantworten einer Nachricht, Registrierung für eine Veranstaltung oder das Ausfüllen eines Internetformulars, bleiben Sie gegenüber dem Unternehmen anonym.


Trade Technologies verwendet Cookies, die sitzungsbasiert und permanent sind. Sitzungs-Cookies existieren nur während einer Sitzung. Sie verschwinden von Ihrem Computer oder Gerät, wenn Sie Ihre Browser-Software beenden oder Ihren Computer ausschalten. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Computer oder Gerät, nachdem Sie Ihren Browser geschlossen oder Ihren Computer ausgeschaltet haben. Sie können die Nutzung von Cookies in den einzelnen Browsern verwalten. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann dadurch die Nutzung bestimmter Merkmale und Funktionen auf unseren Websites oder der Services eingeschränkt werden. 

 

Logdateien, IP-Adressen, URLs und andere Daten

Wie auf den meisten Websites sammeln wir bestimmte Informationen automatisch, um allgemeine Trends zu analysieren und unsere Websites und Services zu verwalten. Zu diesen Informationen können gehören: Ihre IP-Adresse (oder der Proxy-Server, über den Sie auf das Internet zugreifen), die Geräte- und Anwendungsidentifikationsnummern, Ihr Standort, Ihr Browsertyp, Ihr Internetanbieter und/oder Mobilfunkanbieter, die von Ihnen angesehenen Seiten und Dateien, Ihre Suchen, Ihr Betriebssystem und Systemkonfigurationsdaten und Datums-/Zeitstempel im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung. Aufgrund von Internetkommunikationsstandards erhalten wir, wenn Sie die Websites und Services des Unternehmens besuchen oder nutzen, automatisch die URL der Website, von der Sie kommen, und der Website, zu der Sie gehen, wenn Sie unsere Website verlassen. Diese Informationen werden zur Analyse allgemeiner Trends, zur Verbesserung unserer Websites und Services, zur Nachverfolgung und Zusammenfassung nicht personenbezogener Daten und zur Bereitstellung der Websites und Services verwendet. Beispielsweise verwendet das Unternehmen die IP-Adressen, um die Regionen, von denen aus die Kunden und Besucher auf den Unternehmens-Websites navigieren, zu identifizieren. Das Unternehmen erfasst im Rahmen der Sicherheitsfunktionen „Identitätsbestätigung“ und „IP-Bereichseinschränkungen“ ebenso IP-Adressen von Kunden, wenn sie sich in die Services einloggen.

 

Do Not Track

Derzeit bieten verschiedene Browser — z. B. Internet Explorer, Firefox und Safari — die „Do Not Track“- oder „DNT“-Option an, die auf einer Technologie namens DNT-Header beruht, welche ein Signal an die vom Nutzer besuchten Websites hinsichtlich der DNT-Einstellungen des Nutzers im Browser sendet. Trade Technologies verpflichtet sich derzeit nicht, auf DNT-Signale von Browsern in Bezug auf die Unternehmens-Websites zu reagieren, da von Branchengruppen, Technologieunternehmen oder Regulierungsbehörden kein gemeinsamer Branchenstandard für DNT angenommen wurde, auch kein einheitlicher Standard für die Interpretation der Benutzerabsichten. Das Unternehmen nimmt den Datenschutz und verantwortungsvolle Entscheidungen ernst und ist bestrebt, die Entwicklungen hinsichtlich der DNT-Browser-Technologie und der Umsetzung eines Standards weiter zu beobachten.

 

7. Öffentliche Foren und Kundenbewertungen 

Das Unternehmen kann auf den Unternehmens-Websites Pinnwände, Blogs oder Chatrooms zur Verfügung stellen. Personenbezogene Informationen, die Sie in solchen Foren posten, können gelesen, erfasst oder von anderen Forenbesuchern verwendet werden, und können dazu verwendet werden, Ihnen unerwünschte Nachrichten zu schicken. Das Unternehmen ist nicht für die personenbezogenen Informationen verantwortlich, die Sie in diesen Foren posten.


Das Unternehmen kann eine Liste mit Kunden und Bewertungen auf den Unternehmens-Websites posten, die Daten wie Kundennamen und Anrede enthalten kann. Das Unternehmen holt vor dem Posten von Informationen in dieser Liste oder von Bewertungen die Zustimmung jedes Kunden ein.

 

8. Weitergabe der erfassten personenbezogenen Daten 

Sofern nichts anderes in der Datenschutzerklärung angegeben ist, erfolgt hinsichtlich der personenbezogenen Daten seitens des Unternehmens keine Weitergabe, kein Verkauf, keine Verleihung oder kein Handel mit Dritten.

 

Verbundene Unternehmen von Trade Technologies 

Das Unternehmen kann die personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen von Trade Technologies weitergeben, um die Services zu erbringen. Beispielsweise muss das Unternehmen möglicherweise personenbezogene Daten an andere Unternehmen der Unternehmensfamilie von Trade Technologies weitergeben, um die Services zu erbringen oder für den Kunden-Support, das Marketing, den technischen Ablauf und das Account-Management. 

 

Geschäftspartner

In bestimmten Fällen beauftragt Trade Technologies andere Unternehmen mit der Erbringung bestimmter Services, z. B. Schulungen. Wenn Sie sich für eine Schulung anmelden oder unsere Services nutzen, die von anderen Unternehmen erbracht werden, können wir erfasste personenbezogene Daten in Verbindung mit der Bereitstellung dieser Services an unsere Partner weitergeben. Trade Technologies erfüllt in dieser Hinsicht alle rechtlichen Standards und hat, sofern erforderlich, Auftragsdatenverarbeitungsverträge abgeschlossen, in denen der Schutz personenbezogener Daten, der durch geltendes Recht gewährt wird, festgelegt ist.


Das Unternehmen gibt personenbezogene Daten über Teilnehmer nicht an Geschäftspartner weiter, es sei denn: (1) Sie stimmen dieser Weitergabe in einem Anmeldeformular für Veranstaltungen ausdrücklich zu; oder (2) Sie nehmen an einer Unternehmensveranstaltung teil. Wenn Sie keine Weitergabe Ihrer Informationen in dieser Weise wünschen, können Sie dies bei der Veranstaltungsregistrierung angeben. Wenn Sie einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Geschäftspartner in der oben beschriebenen Weise zustimmen, unterliegen Ihre Informationen den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Geschäftspartner.

 

Website-Navigationsinformationen

In Abschnitt 6 dieser Datenschutzerklärung, Website-Navigationsinformationen, geht es insbesondere um die Informationen, die wir mithilfe von Cookies und Web-Beacons erfassen, und darum, wie Sie Cookies mit Ihrem Webbrowser kontrollieren können. Wir geben diese Informationen nicht an Dritte weiter.

 

Rechnungsstellung

Das Unternehmen nutzt einen externen Anbieter für die Kreditkartenabrechnung. Dieser Anbieter nutzt die Rechnungsdaten nur für die Kreditkartenabrechnung im Namen des Unternehmens und ist nicht befugt, diese zu speichern, aufzubewahren oder zu verwenden.

 

Offenlegungspflicht

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die übermittelten personenbezogenen Daten zu nutzen oder offenzulegen, wenn dies gesetzlich notwendig ist oder wenn das Unternehmen berechtigterweise der Ansicht ist, dass eine Verwendung oder Offenlegung für den Schutz der Rechte des Unternehmens und/oder im Rahmen eines Gerichtsverfahrens, Gerichtsbeschlusses oder Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist.

 

9. Internationale Übermittlung von erfassten Informationen 

Trade Technologies ist ein globales Unternehmen mit Sitz in den Vereinigten Staaten und sofern es die Gesetze in Ihrem Land gestatten, bevollmächtigen Sie uns zur Übertragung, Offenlegung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in den USA und in anderen Ländern, in denen wir tätig sind oder Serviceanbieter beauftragen, die uns bei den Services im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung unterstützen. 


Für Bürger des EWR: Bitte beachten Sie, dass die Gesetze der USA und anderer Länder außerhalb des EWR Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise nicht in dem selben Maß schützen wie die Gesetze im EWR oder Ihnen nicht dieselben Rechte geben, die Sie im EWR hätten (einschließlich des Rechts hinsichtlich Auskunft über die personenbezogenen Daten durch Rechtsdurchsetzung oder nationale Sicherheits-/Geheimdienstbehörden). Wenn wir jedoch Ihre personenbezogenen Daten an Länder außerhalb des EWR übermitteln und wenn die Datenschutzgesetze des Empfängerlandes nicht dasselbe Maß an Schutz wie die Gesetze des EWR bieten, verpflichten wir die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten vertraglich (z. B. EU-Musterklauseln) zum angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.


Diese Datenschutzerklärung gilt auch, wenn das Unternehmen personenbezogene Daten über Kunden oder Teilnehmer in andere Länder übermittelt.

 

10. Kommunikationseinstellungen 

Trade Technologies bietet Besuchern, Kunden und Teilnehmern, die Kontaktinformationen zur Verfügung stellen, Methoden an, aus denen Sie die Art der Nutzung der bereitgestellten Informationen durch das Unternehmen wählen können. Sie können den Erhalt von Marketingmitteilungen und nicht-transaktionsbezogenen Mitteilungen verwalten, indem Sie auf den „Unsubscribe“-Link (Abbestellen) am Ende der Marketing-E-Mails des Unternehmens klicken. Sie können diese auch hier abbestellen oder indem Sie die Informationen im folgenden Abschnitt „Kontakt“ verwenden. 

 

11. Berichtigung und Aktualisierung Ihrer Informationen 

Das Unternehmen hat das Recht, Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum aufzubewahren, der dem ursprünglichen Zweck der Erfassung entspricht. Beispielsweise können wir Ihre personenbezogenen Daten in dem Zeitraum aufbewahren, in dem Sie oder Ihr Arbeitgeber ein Konto für die Nutzung unserer Websites oder Services besitzen und für einen angemessenen Zeitraum danach. Wir können Ihre personenbezogenen Daten ebenso für einen Zeitraum aufbewahren, den das Unternehmen benötigt, um berechtigte Geschäftsinteressen im Einklang mit geltenden Gesetzen durchzusetzen, Audits durchzuführen, rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Verträge durchzusetzen.

 

12. Rechte der Bürger des EWR

Als Bürger des EWR haben Sie folgende Rechte:

Ihre Rechte

Erläuterung

Das Recht auf Information

(Art. 13 DSGVO)

Dies betrifft Ihr Recht, darüber informiert zu werden, ob und in welchem Umfang wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Auskunftsrecht

(Art. 15 DSGVO)

Dies betrifft Ihr Recht zum Erhalt einer Bestätigung, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und, sofern wir dies (noch) tun, das Recht auf Auskunft über Ihre Daten.

Das Recht auf Berichtigung 

(Art. 16 DSGVO)

Dies betrifft Ihr Recht, eine Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, falls die von uns verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind.

Das Recht auf Löschung

(Art. 17 DSGVO)

Dies betrifft Ihr Recht, eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Eine sofortige Löschung ist jedoch möglicherweise nicht möglich, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung rechtlicher oder behördlicher Verpflichtungen aufbewahrt werden müssen. ​ 

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

(Art. 18 DSGVO)

Dies betrifft Ihr Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Bedingungen zu verlangen.

  • Wenn Sie Gründe haben, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten anzuzweifeln, können Sie für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als unrechtmäßig angesehen wird, Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch nicht verlangen.

  • Wenn wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche benötigen.

  • Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1) (f) DSGVO widersprechen oder wenn die Verarbeitung auf Art. 6 (1) (e) DSGVO beruht.

Das Recht auf Übertragbarkeit

(Art. 20 DSGVO)

Wenn die Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder eines Vertrages und automatisiert erfolgt, haben Sie das Recht, zu verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form übermitteln.

Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen

(Art. 21 DSGVO)

In bestimmten Situationen haben Sie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen.

Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidung und Profiling

(Art. 22 DSGVO)

Sie haben das Recht, Entscheidungen zu widersprechen, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhen.

Das Recht auf Widerruf der Einwilligung

Werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art. 6 (1) (a) oder Art. 9 (2) (a) DSGVO), haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu jeder Zeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die rechtmäßige Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf.

Sie haben ebenso das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde. Kontaktdaten für Datenschutzbehörden in der Europäischen Union sind unter ec.europa.eu zu finden. 

Wenn Sie sich beim Unternehmen als Nutzer registriert haben, können Sie Ihre Nutzereinstellungen und Ihr Profil grundsätzlich aktualisieren, indem Sie sich auf der jeweiligen Website oder bei dem jeweiligen Service mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort einloggen und Ihre Einstellungen oder Ihr Profil anpassen. Um Ihre Rechnungsdaten zu aktualisieren, Ihr Konto zu löschen und/oder die Rückgabe oder Löschung Ihrer Daten im Zusammenhang mit Ihrem Konto zu verlangen, können Sie sich auch an Ihren Kundenbetreuer oder das Kunden-Serviceteam für den jeweiligen Service wenden. Bezüglich anderer Anfragen zur Auskunft, Berichtigung, Änderung oder Löschung Ihrer Daten lesen Sie bitte den Abschnitt „Kontakt“ oben. Anfragen zur Auskunft, Änderung oder Löschung Ihrer Daten werden innerhalb eines Monats beantwortet. Wenn Sie Mitarbeiter eines Kunden von Trade Technologies sind, können Sie auch den Systemadministrator Ihres Arbeitsgebers um Unterstützung bei der Berichtigung oder Aktualisierung Ihrer Daten bitten.

 

13. Sicherheit 

Trade Technologies verwendet stabile Sicherheitsmaßnahmen, um alle Kunden- und andere vertrauliche uns anvertraute Daten, einschließlich personenbezogener Daten, zu schützen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich unserer Datenschutzmaßnahmen oder -richtlinien haben.

 

14. Änderung dieser Datenschutzerklärung 

Trade Technologies behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Das Unternehmen wird wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung mindestens dreißig (30) Geschäftstage vor Inkrafttreten der Änderung auf den Unternehmens-Websites bekanntgeben. 

Copyright © 2018 Trade Technologies, Inc. All Rights Reserved.

Urheberrechte © 2018 Trade Technologies, Inc. Alle Rechte Vorbehlten.